Enter your email address below and subscribe to our newsletter

Heimische Laufelite beim Vienna Calling Halbmarathon

Etliche der besten Läuferinnen und Läufer starten am Sonntag beim dritten VCM-Winterlauf. Es geht für sie um einen wichtigen Formtest für die kommenden Herausforderungen im Lauffrühling.
Weiterlesen

Share your love

Sechs Wochen vor ihrem Start beim Vienna City Marathon nimmt Julia Mayer (DSG Wien) den Anlass „vor der Haustür“ zu einem Halbmarathon, der als zweiter Teil eines längeren Sonntagstrainings fungiert. Während die 31-Jährige, die den ÖLV-Halbmarathonrekord in einer Zeit von 1:11:09 Stunden hält, trotz dieser Zurückhaltung die alleinige Spitze des Frauenrennens bilden wird, ist für das Männerrennen eine beachtlich hochwertige heimische Spitzengruppe zusammengekommen. Andreas Vojta (team 2012.at), der an dieser Stelle im Vorjahr seinen bisher schnellsten Halbmarathon gelaufen ist, Mario Bauernfeind (ÖBV Pro Team) und Dominik Stadlmann (ÖBV Pro Team) absolvieren allesamt ihre Generalprobe für die geplanten Starts beim Linz Marathon in vier Wochen, in den auch die ÖLV-Staatsmeisterschaften integriert sind.

Vojta plant schnelles Rennen

An der Ambition, eine gute Zeit zu laufen, könnte Vojta Unterstützung von Peter Herzog (Union Salzburg LA) bekommen, der einen Testlauf im Sinn hat. Aus erfreulichen familiären Gründen entscheidet der Pinzgauer aber erst kurzfristig über die Anreise in die Bundeshauptstadt. Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) legt sich noch fest, ob sie einen 5km- oder 10km-Lauf absolviert. Das sind die beiden Unterdistanzen beim dritten VCM-Winterlauf mit dem Halbmarathon als Höhepunkt. Der Start für den Halbmarathon geht auf der Reichsbrücke in Szene.

Veranstalter freut sich über großes Interesse

Rund 1.800 Läuferinnen und Läufer haben sich für den dritten VCM-Winterlauf angemeldet, der überwiegende Großteil wird dabei eine Generalprobe für das Laufwochenende Vienna City Marathon am 20. und 21. April absolvieren, möglicherweise bei windigen Bedingungen. „Wir freuen uns über das große Feld der Freizeitsportler*innen und die starke Beteiligung der österreichischen Spitze. Das große Interesse am Vienna City Marathon, bei dem wir auf die Marke von 40.000 Anmeldungen zugehen, spiegelt sich auch in diesem Vorbereitungslauf wider“, sagt VCM-Geschäftsführerin Kathrin Widu.

Vienna City Marathon

Share your love