Liebe Laufgemeinschaft,

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass RunAustria.at ein neues Zuhause gefunden hat! Ab sofort findet ihr alle neuen Beiträge, spannende Laufberichte und inspirierende Erfolgsgeschichten auf unserer neuen Plattform: RunUp.eu.

Unser Ziel ist es, euch ein noch besseres Leseerlebnis zu bieten und die Leidenschaft für das Laufen weiter zu teilen. Die Entscheidung zum Umzug spiegelt unser Engagement wider, euch aktuelle Inhalte in einem frischen und benutzerfreundlichen Format zu präsentieren.

Bitte beachtet: Der beliebte Club von RunAustria bleibt von dieser Änderung unberührt und wird weiterhin unter RunAustria.at zu finden sein. Wir möchten sicherstellen, dass die Community und die Clubmitglieder weiterhin den gewohnten Raum für Austausch und Engagement vorfinden, ohne Unterbrechung.

Was ändert sich für euch?

  • Neue Beiträge und Aktualisierungen werden ausschließlich auf RunUp.eu veröffentlicht.
  • Für Mitglieder und Fans des RunAustria Clubs bleibt alles beim Alten. Der Clubbereich und alle zugehörigen Funktionen bleiben auf RunAustria.at aktiv.

Wir laden euch herzlich ein, RunUp.eu zu besuchen und Teil unserer wachsenden Laufcommunity zu werden. Entdeckt die neuesten Beiträge und bleibt mit uns auf der Laufstrecke!

Für Fragen, Anregungen oder Feedback stehen wir euch wie immer zur Verfügung. Wir freuen uns auf diese neue Ära und darauf, euch auf RunUp.eu willkommen zu heißen!

Euer RunAustria-Team

Enter your email address below and subscribe to our newsletter

Schweizer Meisterschaften mit spannendem 800er

Höhepunkt der Laufentscheidungen bei den zweitägigen Schweizer Hallenmeisterschaften am Wochenende in Magglingen dürfte der 800m-Lauf der Frauen sein. Favorisiert ist Lore Hoffmann, die bereits das Hallen-WM-Limit in der Tasche hat. Da die 25-Jährige für drei Bewerbe genannt hat, ist nicht…

Weiterlesen

Share your love

Höhepunkt der Laufentscheidungen bei den zweitägigen Schweizer Hallenmeisterschaften am Wochenende in Magglingen dürfte der 800m-Lauf der Frauen sein. Favorisiert ist Lore Hoffmann, die bereits das Hallen-WM-Limit in der Tasche hat. Da die 25-Jährige für drei Bewerbe genannt hat, ist nicht ganz sicher, ob sie auch im 800m-Lauf an den Start gehen wird. Außerdem hatte sie zuletzt mit Knieschmerzen zu kämpfen, wie Swiss Athletics berichtet. Ohne Hoffmann dominiert die Jugend: Junioren-Europameisterin Audrey Werro und Junioren-WM-Medaillengewinnerin Valentina Rosamilia. Delia Sclabas, mit ihren 21 auch noch jung, ist in beiden Mittelstrecken gemeldet.

Favorit im 1.500m-Lauf der Männer ist Tom Elmer, es ist sein einziges Hallenrennen in dieser Saison. Über 800m hat Robin Öster gute Chancen auf seinen dritten Indoor-Titel. Langstreckenspezialistin Nicole Egger läuft den 3.000m-Lauf, bei den Männern verzichtet der für die Hallen-WM qualifizierte Jonas Raess auf ein Antreten.

Obwohl die Schweizer Hallen-Meisterschaften nur gut 500 Kilometer westlich der Österreichischen stattfinden, gehen sie unter völlig unterschiedlichen Rahmenbedingungen über die Bühne. In Magglingen gibt es gemäß der Bestimmungen der Schweizer Regierung de facto keine COVID-19-Regelungen, auch Zuschauer sind uneingeschränkt zugelassen. Die Wettkämpfe werden im Livestream auf der Website von UBS Athletics übertragen.

Swiss Athletics

Schweizer Hallen-Meisterschaften

Share your love