Enter your email address below and subscribe to our newsletter

Abraham

Share your love

Eine Handvoll Berlin-Siege für Kipchoge

Eliud Kipchoge hat am gestrigen Sonntag zum fünften Mal den Berlin Marathon gewonnen und ist damit der Rekordsieger beim bedeutendsten Marathon in Kontinentaleuropa. Mit seiner Leistung von 2:02:42 Stunden brachte er sich nach der Boston-Enttäuschung zurück ins Gespräch in der Weltklasse und schaffte den ersehnten Schritt Richtung Paris 2024. Aufs Stockerl begleiteten den Superstar zwei junge Debütanten mit historischen Premierenleistungen. In der Verfolgergruppe fielen auf beeindruckende Art und Weise die nationalen Rekorde für Deutschland und die Schweiz durch Amanal Petros und Tadesse Abraham.
WeiterlesenEine Handvoll Berlin-Siege für Kipchoge

Emotionales Heimspiel im weltmeisterlichen Rahmen

Sie ist die einzige österreichische Medaillenhoffnung bei der WMTRC 2023 und tatsächlich zählt Andrea Mayr zum Kreis der Medaillenanwärterinnen beim morgigen Vertical. Ihre gute Vorbereitung und gute Verfassung entfachen trotz starker Konkurrenz aus den USA und den afrikanischen Topnationen Optimismus für ein erfolgreiches Heimspiel. Bei den Männern ist Manuel Innerhofer der heimische Top-Mann, der eher am Samstag im Mountain Classic seine Chancen sieht.
WeiterlesenEmotionales Heimspiel im weltmeisterlichen Rahmen

Klarer Sieg für Lobalu beim GP Bern

Der seit Jahren in der Schweiz lebende und aus dem Südsudan stammende Dominic Lobalu hat bei der 41. Auflage des GP Bern einen überzeugenden, ersten Sieg gefeiert. Im antizipierten Duell mit Tadesse Abraham ließ er vom ersten Kilometer an keine Zweifel aufkommen, wer an diesem Samstagnachmittag in der Schweizer Hauptstadt der Bessere war. Bei den Frauen gab es den ersten kenianischen Sieg seit 2016.
WeiterlesenKlarer Sieg für Lobalu beim GP Bern