Enter your email address below and subscribe to our newsletter

Laros

Share your love

Belgischer Heim-Triumph im Team – EM-Titel an Yann Schrub

Angeführt von Bronzemedaillengewinner Robin Hendrix erzielte Gastgeber-Nation Belgien drei Top-Elf-Positionen im Männerrennen und freute sich unter dem Jubel der Zuschauer über die Goldmedaille in der Nationenwertung vor Favorit Frankreich. Die Franzosen durften dafür über den eindrucksvollen und historischen Titelgewinn von Yann Schrub jubeln. In Abwesenheit des verletzten Jakob Ingebrigtsen freute sich sein Vater Gjert über einen Überraschungserfolg. Sein Schützling Magnus Tuv Myhre holte die Silbermedaille. Neuer U23-Europameister ist der letztjährige Junioren-Champion Will Barnicoat, in der Altersklasse U20 verlor Niels Laros den Schlussspurt gegen Axel Van Christensen.
WeiterlesenBelgischer Heim-Triumph im Team – EM-Titel an Yann Schrub

Ingebrigtsen schließt Saison mit hochwertigem Doppelsieg

Jakob Ingebrigtsen hat dem Diamond-League-Finale in Eugene den Stempel aufgedrückt. Er gewann nicht nur die Bowerman Mile am Samstag und den 3.000m-Lauf am Sonntag – er verbesserte in beiden Disziplinen den Europarekord und den Diamond-League-Rekord mit historischen Leistungen. Im 800m-Lauf endete das Duell des Jahres zwischen Emmanuel Wanyonyi und Marco Arop mit einem knappen Sieg für den Kenianer.
WeiterlesenIngebrigtsen schließt Saison mit hochwertigem Doppelsieg

Jakob Ingebrigtsen neuer Weltrekordhalter im 2.000m-Lauf

Große Taten angekündigt und eine große Leistung abgeliefert. Jakob Ingebrigtsen hat im Rahmen des Diamond-League-Meetings am Freitagabend in Brüssel einen neuen Weltrekord im 2.000m-Lauf aufgestellt. In einer Zeit von 4:43,13 Minuten unterbot er die 24 Jahre alte Weltbestmarke von Hicham El Guerrouj um über eineinhalb Sekunden. Im 1.500m-Lauf der Frauen glänzte Laura Muir im Duell mit Ciara Mageean, im 5.000m-Lauf bestach Nozomi Tanaka mit einem japanischen Rekord.
WeiterlesenJakob Ingebrigtsen neuer Weltrekordhalter im 2.000m-Lauf

Weltklasse Zürich: Achtungserfolg für Muir, Kerr knapp geschlagen

Erstmals seit 2019 ging Laura Muir bei globalen Meisterschaften in Budapest im 1.500m-Lauf leer aus. Eine Woche später gelang ihr beim Diamond-League-Meeting in Zürich ein Achtungserfolg auf der Unterdistanz. Im 3.000m-Hindernislauf sah das Publikum im Letzigrund den gleichen Zieleinlauf wie in Budapest, im 1.500m-Lauf der Männer musste sich Josh Kerr Yared Nuguse geschlagen geben.
WeiterlesenWeltklasse Zürich: Achtungserfolg für Muir, Kerr knapp geschlagen

WM 2023: Ingebrigtsen scheitert erneut an schottischer Endschnelligkeit

Wie vor einem Jahr hat sich der schnellste 1.500m-Läufer der Welt, Jakob Ingebrigtsen nicht zum Weltmeister krönen können. In einem Wettkampf, der beinahe wie nach der Schablone jenes von Eugene 2022 ablief, überspurtete Josh Kerr den norwegischen Überflieger im Finale wie sein Vereinskollege, Landsmann und in Budapest abwesender Titelverteidiger Jake Wightman vor einem Jahr. Und beinahe hätte Ingebrigtsen sogar noch ein brisantes Prestigeduell verloren.
WeiterlesenWM 2023: Ingebrigtsen scheitert erneut an schottischer Endschnelligkeit

WM 2023: Laros mit holländischem Rekord ins Finale

Eineinhalb Wochen nach seinem triumphalen Auftritt bei der Junioren-EM mit zwei Goldmedaillen hinterlässt Niels Laros bei der WM in Budapest erstmals kräftige Spuren bei den Großen. Im Halbfinale über 1.500m agierte er äußerst souverän und feierte mit einem neuen holländischen Rekord den Einzug in das Finale am Mittwoch. Nicht alle der deutlich Arrivierteren konnten am gestrigen Abend so glänzen, weder bei den Frauen noch bei den Männern. Die klaren Gold-Favoriten jedoch sind im Finale dabei.
WeiterlesenWM 2023: Laros mit holländischem Rekord ins Finale

U20-EM: Zweite Medaille für Kevin Kamenschak

Nur eineinhalb Tage nach seiner Silbermedaille in seiner Spezialdisziplin, dem 1.500m-Lauf, legte Kevin Kamenschak im 5.000m-Lauf mit Platz drei die zweite Medaille seiner so erfolgreichen Junioren-Europameisterschaften 2023 nach. Der Oberösterreicher musste sich lediglich zwei Junioren-Europameistern geschlagen geben: Niels Laros, der neuerlich unantastbar war, und Jonathan Grahn, am Abend zuvor noch Sieger im 3.000m-Lauf. Auch die beiden anderen Österreicher im Rennen, Timo Hinterndorfer und Emil Bezecny schlugen sich mit den Positionen acht und neun prächtig.
WeiterlesenU20-EM: Zweite Medaille für Kevin Kamenschak

U20-EM: Kamenschak jubelt über Silber hinter Goldjunge Laros

Kevin Kamenschak hat sein Ziel, erstmals auf internationaler Ebene bei Europameisterschaften eine Medaille zu holen, heute Morgen im Rahmen der Junioren-EM in Jerusalem erreicht. Der 19-jährige Oberösterreicher freute sich ausgiebig über den zweiten Platz hinter dem erwartbar überlegenen, neuen Junioren-Europameister Niels Laros. Damit platzierte sich das heimische Lauftalent exakt auf der Position, die die Meldeliste ankündigte, realisierte diesen Erfolg aber mit einer aktiven Renngestaltung.
WeiterlesenU20-EM: Kamenschak jubelt über Silber hinter Goldjunge Laros